Quick-Booking

ZIMMER
1
1 2 3 4
ANZAHL PERSONEN
1
1 2 3 4 5 6 7

Best-Price

DATUM
EINZEL
DOPPEL
DI. 19.09.
ausg.
ausg.
MI. 20.09.
ausg.
ausg.
DO. 21.09.
ausg.
ausg.

Alle Preise inkl. frühstücksbuffet


19. Nov 2017

Andreas Hofmeir: Kein Aufwand

Musikalisch-kabarettistische Lesung von und mit Andreas Martin Hofmeir (Gründungsmitglied von LaBrassBanda und ECHO Klassik-Preisträger 2013) und seiner Tuba, begleitet von Guto Brinholi an der Gitarre

Das Kabarett lässt ihn nicht los: Nach sechs Jahren mit der Musikkabarettgruppe Star Fours (Hallertauer Kleinkunstpreis, Schweiger Kleinkunstpreis, Thurn und Taxis Kabarettpreis, Goldene Weißwurscht) und dem Theaterkabarett Die Qualkommission (Bronzener Koggenzieher, Kleines ScharfrichterBeil) wählt Andreas Martin Hofmeir altersbedingt die Leservariante:
In seinem trockenen Stil liest er aus seinen Erfahrungen als Tubist und Weltreisender, in epischer Breite und lyrischer Würze. Dazu gibts brasilianische, ungarische und argentinische Musik aus der Tuba, begleitet von Guto Brinholi an der Gitarre. In bester Tradidtion eines Gerhard Polt oder Karl Valentin schildert er seinen Kampf mit dem Instrument und dem ungeliebten Üben, die Schwierigkeiten beim Reisen, den plötzlichen Zusammenprall des Landburschen mit der Großstadt Berlin und mit seinem hauseigenen Einbrecher Jürgen ...
Nach diesem Abend darf sich jeder mal ein bisschen als Tubist fühlen. Diese tragikomische und atmosphärische Mixtur hat sich aus dem Stand als Erfolgsprogramm entpuppt, so entwaffnend und witzig sind die allesamt wahren Geschichten, so verträumt und mitreissend virtuos die Musik! Ausverkaufte Bühnen, darunter bereits zweimal das Bonner Pantheon, sind der Dank.


Iberl Bühne
Herzogspitalstraße 6
80331 München